361 views
# Online-Treffen der OER-Metadatengruppe im April 2020 * Zeit: 14.04.2020, 11-12 Uhr * Ort: https://global.gotomeeting.com/join/350374485 * Notizen vom vorherigen Treffen: https://pad.gwdg.de/g8s63zpFTXi4UU0Tk8mFfQ?both# # Anwesende Adrian Pohl, Steffen Rörtgen (GWDG, Jointly), Friedo Scharf, Brigitte Petermann (Landesmedienzentrum Baden-Württemberg), Frank Thomschke (Jointly), Arne Oberländer (HPI Schulcloud), Susann Patzelt-Schneider (Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz) # Agenda ## Kompetenzraster Förderpädagogik - Entwicklung eines Kompetenzrasters an der Refik-Veseli-Schule, Berlin - zwei weitere Schulen wollen mitmachen - Friedo präsentiert ein Excel-basiertes Mock-Up einer zu entwickelnden Web-Anwendung (Ziel, erste Version im August 2020) - Verweis der Kompetenzen auf Rahmenlehrplan (vom LISUM/Henry Freye -> http://github.com/hfreye/RLP-XML) - Auswahl der Kompetenzen pro Schüler & Generierung von Zeugnissen/Verbalbeurteilung - Geplant, Dokumentation von Feedback-Gesprächen mit Eltern zu integrieren Boris: Vom Konzept her in weiten Teilen ähnlich mit https://github.com/joachimdieterich/laravel-curriculum-adminlte3 - Frage Steffen: Wie sind die Kompetenzen hinterlegt? Austausch wäre sinnvoll, wie Kompetenzen maschinenlesbar & nachnutzbar abgelegt werden können/sollten - Frank: Inwiefern sind Unterrichtsmaterialien mit Kompetenzen verknüpft? - Material ist entsprechend der Fächer und Themen/Übungseinheiten abgelegt in drei Differenzierungsstufen - Kompetenzbasierte Empfehlungen für weiterführendes Material sind geplant aber es existiert dazu noch nichts - Wie sieht es mit offenen Lizenzen für die OER aus? - Im Kontext der Corona-Krise wurden die Materialien schon in die eine Schulcloud geladen. Materialien sind slebst erstellt und könnten also theoretisch offen lizenziert werden. Bildrechtliche Fragen müssen aber vorher geklärt werden. Ziel ist es, die Materialien zu teilen. (Viele wurden mit Tutory erstellt.) ## Projekt Kontrollierte Vokabulare im Schulbereich - Input von Frank und Steffen - "Open EduHub"-Projekt soll Quellen, Inhalte und Tools auffindbar machen - Metadatenset wird dadurch breiter, weil es so viele verschiedene Ressourcentypen gibt - Förderung vor dem Hintergrund der Corona-Krise & geringe Laufzeit - Kontrollierte Vokabulare aus LOM-DE sollen mit SKOS definiert werden und eventuell dauerhaft persistent publiziert werden - Unklar, ob das nachnutzbar ist oder nur projektbezogen - In dem Kontext geht es auch um maschinenlesbaere Rahmenlehrpläne und Kompetenzframeworks ## DCMI/LRMI & SkoHub Vocabs - Bsp. https://w3id.org/kim/hochschulfaechersystematik/scheme - Vorschlag, SkoHub Vocabs für die Entwicklung und Publikation von kontrollierten Wertelisten zu nutzen, die innerhalb der DC-LRMI Task Group entiwckelt werden: https://www.jiscmail.ac.uk/cgi-bin/webadmin?A2=ind2003&L=DC-LRMI&O=D&P=3000 - traf auf großes Interesse seitens des Gruppenvorsitz Phil Barker ## H5P OER & LRMI - https://h5p.org/oer-hub-coming - https://www.jiscmail.ac.uk/cgi-bin/webadmin?A2=ind2004&L=DC-LRMI&O=D&P=8012